Columnee, Kolumnee, Rachenrebe (Columnea)

Viele Menschen fühlen sich in ihren vier Wänden erst richtig wohl, wenn sie diese in eine blühende und grüne Oase verwandelt haben. Gehören Sie auch dazu? Und auf Ihren Fensterbänken stehen die Zimmerpflanzen eng beieinander und Sie möchten trotzdem „expandieren“? Dann gehen Sie doch einfach in die Lüfte. Und zwar mit Hängepflanzen. Die Columnee ist ein ganz besonders schönes Exemplar. An den überhängenden Trieben sitzen unzählige Blüten.

Abhängig von Art und Sorte zeigt dieses ursprünglich aus dem tropischen Amerika stammende Gesneriengewächs unterschiedliche Blütenfarben. Die eine Sorte präsentiert rote Blüten, während andere stolz orangefarbene oder gelbe Blüten zur Schau stellen. Auch die Farbe der Blätter ist von Sorte zu Sorte bei der Rachenrebe, wie die Columnee auch genannt wird, recht unterschiedlich. Manche Columneen tragen sogar gelb- oder weißgrünes Laub.

Egal, für welche Art oder Sorte Sie sich entscheiden, diese Zimmerpflanze ist anspruchsvoll. Für Pflanzenliebhaber, die keine Erfahrung oder keinen grünen Daumen besitzen, ist die Kolumnee ungeeignet.

Wann zeigt die Columnee ihre Blütenpracht?

Etwa von April bis Juni können Sie die zahlreichen Blüten bewundern, die an den überhängenden Trieben sitzen.

Columnee Wuchshöhe

Wie es sich für eine Hängepflanze gehört, wächst sie weniger in die Höhe. Die überhängenden Triebe der Columnee können durchaus 80 Zentimeter lang werden.

Anstelle einer Blumenampel können Sie auch einen hohen Topf verwenden und diesen auf eine Blumenbank stellen. So kann die Hängepflanze in Ruhe wachsen und ist ein schicker Blickfang.

Columnee

© LianeM – istockphoto.com (#2909975 – umtopfen hydro 2) Die Columnee bevorzugt ein helles Plätzchen.

Columnee Standort

Die Columnee wächst und gedeiht am besten an einem hellen Standort. Achten Sie bei der Auswahl des Plätzchens darauf, dass die Hängepflanze dort nicht der direkten Sonne ausgesetzt ist.

Nicht nur der ideale Standort ist wichtig, sondern auch die optimale Temperatur. Das Quecksilber sollte in der Regel 20 Grad Celsius anzeigen. Im Sommer fühlt sich die Kolumnee auch bei 30 Grad Celsius noch recht wohl.

Während der Ruhephase, etwa von November bis Februar, zeigt die Columnee, wie anspruchsvoll sie sein kann. Je nach Art und Sorte möchte die Hängepflanze in dieser Zeit 15 bis 18 Grad Celsius vorfinden. Diese Kühlphase benötigt die Pflanze für die Blütenbildung.

Columnee x kewensis benötigt im Winter mindestens 30 Tage bei 15 Grad Celsius für das Ansetzen der Blüten. Nach diesem Zeitraum, und wenn die Blütenknospen einen halben Zentimeter groß sind, sollte das Thermometer wieder 20 Grad Celsius anzeigen.

Allerdings reagieren die verschiedenen Arten und Sorten unterschiedlich auf die winterlichen Temperaturen. Die eine verträgt die kühleren Temperaturen, die andere nicht und lässt die Blätter fallen. Um ganz sicher zu gehen, wie Ihre Columnee den Winter am besten verbringt, fragen Sie direkt beim Kauf nach.

Columnee gießen

Auch beim Gießen zeigt die Kolumnee, wie anspruchsvoll sie ist. Das Substrat sollte stets gleichmäßig feucht gehalten sein. Feucht, nicht nass. Denn Nässe verträgt die Hängepflanze nicht und nimmt Ihnen diese übel.

Besitzen Sie zufällig einen Wasserfilter? Wenn ja, dann sammeln Sie gerade Pluspunkte bei der Columnee. Kalkarmes Gießwasser steht auf ihrer Wunschliste weit oben. Sofern Sie kein gefiltertes Wasser bieten können, achten Sie darauf, dass das Wasser zum Gießen wenigstens abgestanden ist. Und wohltemperiert muss es sein, nämlich zimmerwarm.

Während der Wintermonate bekommt die Rachenrebe weniger Wasser, wobei die Blumenerde nicht austrocknen darf.

Columnee düngen

Ab April können Sie die Kolumnee alle zwei bis drei Wochen mäßig mit Nährstoffen versorgen. Im September bekommt die Zimmerpflanze die letzte Düngergabe in diesem Düngeintervall. Während der Wintermonate können Sie die Rachenrebe etwa alle sechs Wochen schwach düngen.

Zum Düngen können Sie einen normalen Blumendünger verwenden. Ideal sind Flüssigdünger, da diese einfach in der Handhabung sind.

Substrat

Neben ganz normaler Blumenerde können Sie auch Einheitserde oder Bromelienerde verwenden.

Columnee umtopfen

Wenn Sie möchte, können Sie die Columnee alle ein bis zwei Jahre in einen etwas größeren Topf setzen. Natürlich können Sie auch solange abwarten, bis ein Umtopfen der Pflanze tatsächlich notwendig ist. Der beste Zeitpunkt für dieses Vorhaben ist nach der Blüte.

Columnee vermehren

Sie haben noch ein freies Plätzchen in Ihren vier Wänden gefunden und möchten die Columnee selbst vermehren? Durch Stecklinge können sie für eigenen Nachwuchs sorgen: Vorweg: Die Vermehrung der Rachenrebe gelingt nicht immer.

Nach der Blüte schneiden Sie die Stecklinge ab, die eine Länge von fünf Zentimeter haben. Da mehrere in einem mit Aussaaterde gefüllten Topf gesetzt werden, benötigen Sie etwa sechs bis acht Stecklinge. Damit die Stecklinge bewurzeln, brauchen sie eine konstante Temperatur zwischen 20 bis 25 Grad Celsius. Nach etwa zwei bis drei Wochen haben sich die ersten Wurzeln gebildet. Sobald sich die ersten frischen Blättchen an den Stecklingen zeigen, können Sie diese in einen größeren Topf setzen.

Columnee schneiden

Es kann immer mal wieder vorkommen, dass die Kolumnee ohne sichtlichen Grund Blätter abwirft. Sollte das der Fall sein, können Sie die Triebe zurückschneiden. Schon bald wachsen junge Triebspitzen nach.

Tipps zur Pflege der Columnee

Nicht immer empfinden Zimmerpflanzen das ausgewählte Plätzchen als den idealen Standort. Manche Pflanzen haben immer was zu mäkeln. So auch die Columnee. Zugluft mag sie einfach nicht. Das zeigt Sie Ihnen ganz deutlich: nämlich mit Laubfall.

Und seien Sie beim Gießen bitte nicht unverschämt und benetzen die Diva mit kaltem Wasser. Dann dürfen Sie mit Blattschäden rechnen.

Die Columnee fühlt sich besonders wohl, wenn die Luftfeuchtigkeit nicht unter 60 Prozent fällt. Mit einer derartigen Luftfeuchte können vermutlich die wenigsten dienen. Vielleicht können Sie sich mit einem geschlossenem Blumenfenster oder einer Blumenvitrine anfreunden? Diese Alternativen können Abhilfe schaffen, wenn die Columnee auf Dauer zickig ist.

nach oben »

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. Josef Franz #

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    hab eine frage, wo kann man die Colomnera Rachenrebe kaufen, für einen Hinweis wäre ich dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen

  2. cane #

    Google ist eine Möglichkeit für den Online-Kauf – allerdings sind die Treffer recht rar. Alternativ und bevorzugt würde ich im Fachgeschäft nachfragen.

    Viele Grüße