Schlagwort: zimmerpflanzen

Lachenalia – Vorfreude auf den Frühling

Die Wintermonate sind nicht nur draußen recht trist, auch Zimmerpflanzen betten sich dann zur Ruhe, es gibt nur wenige, die zu dieser Jahreszeit blühen. Um ein bisschen Farbe in Ihre Räume zu holen, ist die Lachenalia eine tolle Blume, die ab Februar ihre traubenartigen Blütenstände präsentiert. Lassen Sie uns diese tolle Zwiebelpflanze mal etwas genauer betrachten. Lachenalia – bunter Frühlingsgruß fürs Zimmer Die Blütenstände erinnern |weiterlesen

Kohleria – exotische Trompetenblüten mit auffallender Musterung

Langeweile in den eigenen vier Wänden war gestern! Efeutute, Ficus und Drachenbaum hat ja jeder – da muss mal was anderes her! Darf auch gerne mal etwas Außergewöhnliches auf der Fensterbank stehen? Dann hätten wir da etwas für Sie: Wie wäre es mal mit einer Kohleria. Noch nie gehört? Aber nicht mehr lange! Kohleria – unbekannte Tropenpflanze Die Kohleria, auch Gleichsaum genannt, stammt aus den tropischen Regionen Amerikas. Dort wachsen |weiterlesen

Iresine – Faszinierende Zimmerpflanze mit besonderem Blattschmuck

Manche Zimmerpflanzen überzeugen durch einen interessanten und außergewöhnlichen Wuchs, andere durch üppige Blütenpracht, wieder andere duften ganz herrlich und dann gibt es noch die Iresine, die mit besonders hübschen Blättern aufwartet. Iresine: Das Blutblatt überzeugt mit schöner Färbung Die Iresine ist eine rund 40 Zentimeter hohe Staude, die nicht nur als Zimmerpflanze beliebt ist, sondern auch im Garten – zumindest für eine Saison |weiterlesen

Gardenia – tolle Blüten, betörender Duft

Gleich vorweg: Die Gardenia ist eine Zimmerpflanze, deren Blüten einen intensiven Duft ausströmen, der gerade in einem kleineren Raum schnell zu viel werden kann. Ansonsten überzeugt die aus den Tropen in Ostasien stammende Pflanze durch ihre wunderschönen Blüten, die sich von Juli bis Oktober öffnen. Eine fantastische Zimmerpflanze, die in der warmen Jahreszeit auch auf dem Balkon eine gute Figur macht. Gardenien – ein Strauch fürs |weiterlesen

Didymochlaena truncatula – der pflegeleichte Zimmerfarn

Mit ihrem botanischen Namen Didymochlaena truncatula ist diese Pflanze ein regelrechter Zungenbrecher. Und wüssten wir es nicht besser, könnte es sich dabei auch um eine Krankheit oder eine Medizin handeln. Aber es ist tatsächlich eine Pflanze. Ein Farn, der aus den tropischen Gefilden Südamerikas, Asiens und Afrikas stammt. Dort ist er heimisch, fühlt sich aber auch bei uns als Zimmerpflanze pudelwohl. Didymochlaena truncatula – das zierliche |weiterlesen

Browallia – ein Traum in Blau

Sie stehen auf üppig blühende Zimmerpflanzen und lieben die Farben Blau und Violett? Wie wäre es dann mit einer Browallia auf Ihrer Fensterbank? Eine tolle Pflanze, die krautig wächst und mit 70 Zentimetern auch stattliche Größen für eine Zimmerblume erreicht. die zarten Blüten, die sich über viele Wochen zeigen, verschönern jedes Zimmer. Wir möchten uns diese aus Amerika eingeführte Pflanze mal etwas näher ansehen. Browallia: halb Blume, |weiterlesen