Speisekarte: Zimmerpflanzen – Dickmaulrüssler bekämpfen

Speisekarte: Zimmerpflanzen – Dickmaulrüssler bekämpfen

Sie sind rund einen Zentimeter groß, haben sechs Beine, zwei große Fühler, sind schwarz mit dunkelbraunen Punkten und lieben Zimmerpflanzen. Ganz besonders schmackhaft finden sie Efeu, Rosen, Primeln, Orchideen, Fuchsien, Alpenveilchen und auch Rhododendren. Wie bei den meisten Schädlingen bekommt man auch den Dickmaulrüssler kaum zu sehen. Er ist nachtaktiv und hält tagsüber den Schlaf der Gerechten. Der Käfer hat mit bis zu 120 Tagen eine |weiterlesen aus

Zickzackstrauch (Corokia cotoneaster)

Eine nicht alltägliche Zimmerpflanze in unseren Gefilden ist der Zickzackstrauch. Beim Wachsen ändert dieser Strauch permanent die Richtung, was ihm seinen Namen eingebracht hat. Da die Pflanze eher kühlere Temperaturen bevorzugt, ist sie weniger für das Wohnzimmer geeignet. Dürfte der Zickzackstrauch wählen, würde er beispielsweise gerne einen kühlen Wintergarten oder auch ein spärlich geheiztes Zimmer, sogar das helle Treppenhaus beziehen. |weiterlesen aus
Blumen umtopfen – ab und an ein paar neue Schuhe

Blumen umtopfen – ab und an ein paar neue Schuhe

Wir Menschen gehen von Zeit zu Zeit ins Geschäft und kaufen uns ein paar neue Schuhe. Nämlich dann, wenn die alten kaputt sind oder wenn man noch im Wachstum ist und die Füße für die Schuhe zu groß geworden sind. Bei Zimmerpflanzen ist das nichts anderes. Auch sie sollten im Schnitt alle zwei Jahre ein neues „Beinkleid“ bekommen. Sprich, einen neuen Blumentopf. Dann ist Blumen umtopfen angesagt. Warum man das tun sollte, wie man es am besten |weiterlesen aus
Ikebana – Wo ein Kadoka mit Shin, Soë und Hikaë arbeitet

Ikebana – Wo ein Kadoka mit Shin, Soë und Hikaë arbeitet

Irgendwie sehen wir gerade, wie bei Ihnen die Fragezeichen immer größer werden. Verständlich, denn wenn Sie sich noch nicht mit dem Thema befasst haben, dann werden Sie wohl auch unsere Überschrift nicht verstehen. Das Wort Ikebana haben Sie womöglich schon mal gehört, doch alles andere …? Und was war Ikebana doch noch gleich? Irgendetwas Japanisches, aber nix zum Essen, oder? Nun, dann bringen wir mal Licht ins Dunkel. Ikebana – Blumenarrangements |weiterlesen aus
Ableger von Zimmerpflanzen: eins, zwei, viele

Ableger von Zimmerpflanzen: eins, zwei, viele

Welcher Typ sind Sie? Typ 1, der zuhause gar kein Grünzeug auf dem Fensterbrett stehen hat, oder Typ 2, den hier und da mal ein Blümchen erfreut? Vielleicht sind Sie ja auch Typ 3, der einen regelrechten Dschungel zuhause hat oder gar Typ 4, der nie genug haben kann und sich nicht nur permanent neue Pflanzen kauft, sondern auch Ableger zieht. Pflanzen bereichern unser Leben uns machen die eigenen vier Wände ansehnlicher. Egal, ob der Zimmerfarn, |weiterlesen aus