Schlagwort: topfpflanzen

Birkenfeige: eine der beliebtesten Zimmerpflanzen

Die Birkenfeige kennen Sie unter Garantie und vielleicht haben Sie sogar eine zuhause stehen. Womöglich ist Ihnen die tropische Pflanze aber unter einem anderen Namen geläufiger. Ficus benjamina oder Ficus benjamini, gerne auch einfach Ficus genannt. Ah, jetzt hat es Klick gemacht, stimmt´s? Ursprünglich kommt die Birkenfeige aus Ostasien, Australien und Ozeanien, ist aber mittlerweile als Zierpflanze überall auf der Welt zu haben. Dort, wo sie |weiterlesen

Dünger für Zimmerpflanzen: Nährstoffe für üppiges Grün

Vielleicht fragen Sie sich auch manchmal, wofür Sie Dünger für Zimmerpflanzen brauchen, schließlich geht es Ihren Pflanzen doch gut. Das mag durchaus sein und eine Pflanze ohne Dünger geht noch lange nicht ein. Aber: Mit Düngergaben sind Pflanzen weniger anfällig für Krankheiten und sie blühen und gedeihen einfach besser. Sprich: Es geht ihnen einfach gut. OK, nachdem wir jetzt also wissen, dass man Zimmerpflanzen düngen sollte, stellen |weiterlesen

Rankgitter für Zimmerpflanzen: wenn´s hoch hinaus geht

Nicht nur im Garten, auf Terrasse oder Balkon sind Kletterpflanzen an der Tagesordnung, auch für die Wohnung gibt es Pflanzen, die etwas größer werden, als ihre Kollegen. Gerade dann, wenn es ans Klettern geht, braucht man auch hier – ebenso wie draußen – ein Rankgitter für Zimmerpflanzen. Diese Stütze soll es der Blume erleichtern, schwindelnde Höhen zu erreichen. Nun gut, anders als draußen, haben wir drinnen nur einen begrenzten |weiterlesen

Frühjahrskur für Zimmerpflanzen

Weniger Licht, niedrigere Temperaturen – nicht nur Pflanzen im Garten halten in der kalten Jahreszeit Winterruhe, auch in den Räumen ruhen sich die Pflanzen aus. Ist der Winter dann endlich vorbei, erwacht das Grün wieder zu neuem Leben. Damit alles schön grünt und blüht, sollte eine Frühjahrskur für Zimmerpflanzen nicht vergessen werden. Frühjahrskur für Zimmerpflanzen: fünf einfache Tipps Tipp 1: Umtopfen Pauschal gesprochen sollte |weiterlesen